Behind the scenes - Kampagnen Shooting SS2017

Hamburg, Anfang Oktober, zehn Grad, windig – an sich nichts Ungewöhnliches – es sei denn, man shootet die Spring/Summer-Kollektion 2017 auf einem Parkdeck im 13. Stock.

Nach unzähligen Location-Checks, von einer Lagerhalle über eine Diskothek bis hin zu einem alten E-Werk, die unserem Kampagnen-Shooting vorausgingen, verschlug es uns auf das Dach des Contiparkhauses im Hamburger Stadtteil Barmbek-Süd. Diverse Wetter-Apps wurden zu unseren ständigen Begleitern. Aber Hamburg ist eben Hamburg und so blies uns trotz Sonnenschein der kalte Nordwind um die Nasen, während wir das Setting für die nächsten zwei Tage aufbauten. Da es weder Strom noch fließend Wasser auf dem Parkdeck gab, mussten ein Generator und Plastikkanister her. Wo ziehen sich die Models um, wo werden die Klamotten gesteamt, wo das Catering aufgebaut – Fragen über Fragen, aber mit ein bisschen Fantasie, verwandelten wir das Parkdeck in kürzester Zeit in unsere persönliche Shootingoase. Mit Wärmepilzen, heißem Kaffee und der Sonne, die sich langsam ihren Weg durch die Wolken bahnte, konnten wir dann endlich loslegen. Die Hamburger Skyline mit ihren gläsernen Türmen bildeten die perfekte Kulisse für unsere Bilder und auch die Models legten trotz der mehr als frischen Temperaturen und Outfits, die aus Shorts und T-Shirts bestanden, eine erstaunliche Professionalität an den Tag.

Der zweite Tag meinte es wettertechnisch nicht mehr ganz so gut mit uns, schon beim Blick aus dem Hotelzimmer morgens um acht Uhr war klar, okay, heute wird´s kalt. Aber wat mut det mut und so brachen wir grau in grau und mit unangenehmen Nieselregen in Richtung Location auf. An dieser Stelle auch nochmal ein riesengroßes Dankeschön an Lena, die so schlau war und noch warme Decken besorgt hat, ohne die wir wahrscheinlich erfroren wären. Auch die anderen Bilder wurden trotz der Wetterkapriolen super schön und so war unser Shooting in luftigen Höhen am Ende ein voller Erfolg.

Die Ergebnisse könnt ihr in ein paar Monaten selbst sehen, aber hier schon mal ein paar Impressionen vorab, um die Wartezeit etwas zu verkürzen.