DIY Denim-Choker

Querdenker aufgepasst: Du kannst Deine kreative Ader ausleben, Dein eigener Designer sein und diesen einzigartigen und super stylischen geschnürten Denim-Choker gestalten.

Wir zeigen Dir, wie‘s geht:

 

 

Alles, was Du benötigst, ist ein Stück Denim, Schnüre, Kreide, eine Schere, einen Hammer und Metallösen, die Du in jedem gut sortierten Bastelladen findest.

Schritt 1

Setze Deine Wunschbreite des Chokers fest und markiere die Enden mit der Kreide.

Schritt 2

Schneide ein Stück Denim von Deiner alten Jeans ab.

Schritt 3

Wir haben uns für einen Vintage-Look entschieden und so die Schnittlinie ausgefranst.

Schritt 4

Messe Deinen Halsumfang ...

Schritt 5

… markiere die Abgrenzung mit der Kreide …

Schritt 6

… und schneide entlang der markierten Linie.

Schritt 7

Als nächstes werden die Metallösen an dem Denim-Choker fixiert. Hierfür haben wir die beigelegten Anweisungen des Metallösen-Sets befolgt, die in den folgenden Bildern zusammengefasst ist: Was du hierfür benötigst, ist einen Hammer, den Denim-Choker und Werkzeuge, die dem Metallösen-Set beiliegen. Stecke die Öse durch das Loch und lege dieses mit der Unterseite in den Ring. Lege den Nietenring über die Öse. Klopfe mit dem Hammer alle Teile zusammen.

Schritt 8

Abschließend fädelst Du die Schnur durch die Ösen.

Das Ergebnis

Dein selbstgemachter Denim-Choker ist nun bereit, Deinem Outfit eine ordentliche Ladung Denim zu verpassen. Kombiniere ihn mit einem schlichten Oberteil oder sei mutig und trage ihn mit einem eleganten Kleid: Ein Eyecatcher ist der Denim-Choker in jedem Fall.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Nachmachen!