Welcher Schuh passt zu Deiner Jeans?

Welcher Schuh passt zu Deiner Jeans?

Liebe Leserin,

bist Du Dir auch ab und zu unsicher, welcher Schuh am besten zu Slim, Jeggins oder Flared Jeans passt? Und fragst Dich gelegentlich, ob die Jeans nun gekrempelt getragen werden oder lieber doch nicht? Dann bist Du hier genau richtig. In diesem Beitrag teilen wir unser Jeanswissen mit Dir und wünschen Dir viel Spaß beim Lesen!

Slim Leg

Slim Leg

Das Schöne an schmal verlaufenden Jeans ist unter anderem, dass sie so easy zu stylen sind, denn zu diesem Fit kannst Du so ziemlich jeden Schuh tragen. Unsere Jasmin Slim lässt sich zum Beispiel super mit Sandalen, Espandrilles, Brogues oder Stiefeletten kombinieren.

Jeggins

Auch superschmale Jeggins sind theoretisch mit jedem Schuh tragbar. Zusammen mit Brogues oder High-Heels, kannst Du im Handumdrehen einen eleganten Look zaubern. Wer es lieber etwas bequemer mag, greift zu sportlichen Sneakers. Insbesondere mit umgekrempeltem Hosensaum sieht Dein Outfit in Kombination mit den coolen Alltagsbegleitern herrlich lässig und modern aus.

Jeggins
Marlene

Marlene

Unser aller Liebling für den Sommer: die Marlene! Sie ist die optimale Alternative für all diejenigen, die nicht mit Shorts oder kurzen Röcken zur Arbeit erscheinen wollen (oder dürfen). Denn mit ihrem luftigen, weiten Bein macht sie so manchen heißen Bürotag erträglich. Natürlich darf der passende Sommerschuh dazu nicht fehlen. Wir schlagen Dir deshalb Sandaletten in jeglicher Form vor. Egal ob Riemchen, Keil oder Wedge! Aber bitte immer mit Absatz, sodass die Hose schön fällt.

Kick Flare

Kick was?? Okay, um Dich in Sachen Denim-Trends auf den neusten Stand zu bringen, hier eine kurze Formbeschreibung der super angesagten Passform, auf die wir als wahre Jeansliebhaberinnen diesen Sommer alle setzen: Die verkürzte, leicht ausgestellte Kick Flare hat eine 7/8-Länge und lässt so den Knöchel sexy hervorblitzen. Am besten trägst Du dazu Schuhe mit Absatz, um Deine Beine trotz der Cropped-Form länger wirken zu lassen. In Frage kommen Sandaletten oder – wie unser Model im Lookbook oben rechts zeigt – Pumps. Wer keine Heels tragen möchte, dem empfehlen wir offene Schuhe wie Slipper oder Gizeh

Kick Flare
Straight Leg

Straight Leg

Bei Jeans mit geradem Beinverlauf ist es wichtig, die Hose stets über dem Schuh zu tragen. Unsere Sissy Straight zum Beispiel sieht toll zu Stiefeletten mit kleinem Absatz aus, die das Bein optisch verlängern. Aber auch Brogues oder Loafer passen zu geraden Beinformen besonders gut. Die Jeans fallen dann lässig über den Schuh und stören sich nicht an einem hohen oder weiten Schaft.

Boyfriend

Es gibt verschiedene Arten von Schuhen, die sich wunderbar mit Boyfriend Jeans kombinieren lassen. Durch das Krempeln des Saums wird das Hosenbein unserer Tapered B-fit verkürzt und passt so super zu offenen oder Halbschuhen. Sneaker hingegen unterstreichen den lässigen Boyfriend-Style. Zusammen mit Brogues und schicker Bluse ergibt sich wiederum der perfekte Day-Look für’s Büro. Aber im Sommer tragen wir die bequemen Jeans natürlich am liebsten mit Sandalen oder Espandrilles.

Boyfriend
Flared

Flared

Die weit ausgestellte Flared sollte, wie die Jasmin Flared, über den Schuh fallen und mit dessen Sohle abschließen. In Frage kommen Sandalen, Zehentrenner oder Espandrilles. Für diejenigen, denen die Hose dann zu lang sein sollte, eignen sich Heels, um den Saum der ausgestellten Jeans nicht kaputtzutreten.